Geschichten JamesVermont erzählt Dir was

2019: sich freikämpfen. Strahlende Superhelden suchen die Herausforderung

2

Für mich ist 2018 erstmals wieder ein „besseres“ Hexenjahr 2018 zu Ende gegangen. Zu dieser Verbesserung hat das Orakel zum roten Raben wesentlich beigetragen, da es mich wieder zurück zu meinen Wurzeln gebracht hat. Ich bin nicht nur Vater, Selbstständiger, Berufstätiger und Hausmann, sondern auch MAGIER. Und warum dann meine persönliche Divinationspraxis nicht auch auf das öffentliche Orakel übertragen?

Wenn ihr mehr über den Jahreskreis wissen wollt, dann habe ich hier einen interessanten Artikel für Dich parat.

2019: sich freikämpfen.

Strahlende Superhelden suchen die Herausforderung

Wir sind sexy aber nicht nur

2019 macht man auf sich aufmerksam, fühlt sich vielleicht wohler als im vorangegangenem Jahr und wird von anderen Menschen verstärkt angesprochen.

Gesundheitlich muss das jedoch nicht so sein. Vielleicht laboriert man an einer langwierigen Erkrankung oder wird von einer Verletzung gebremst und sucht händeringend nach einer Lösung dafür. Alternativ könnten das auch Geldprobleme sein, die unser „Ansehen“ negativ beeinflussen. Ich werde diese beiden Aspekte im weiteren Verlauf des Texts als „Makel“ bezeichnen.
Egal ob gesundheitlich oder finanziell, wir überspielen diesen Makel und präsentieren uns stark und kämpferisch. Weil uns das Jahr 2019 eine verlockende Ausstrahlung spendiert, laufen wir Gefahr unsere Mitmenschen zu überfordern oder verfallen gar in Prahlerei. Wir wollen es kommendes Jahr echt wissen und uns „befreien“: die Krankheit überwinden, das Geldproblem lösen, oder uns nicht mehr an der Nase herumführen lassen.

Zu Hause gibt es immer etwas zu essen

Nur mit unserem Zuhause und den täglichen Verpflichtungen sind wir im kommenden Jahr zufrieden. Wir schöpfen daraus sogar eine Menge Kraft und Ansehen.Vielleicht ist es auch dieser tägliche Trott, aus dem wir ausbrechen wollen.

Wir sollten im kommenden Jahr bedenken, dass es unsere Familie ist, so ewig gleichbleibend es dort auch sein mag, die uns nährt und stabilisiert. Auch Partnerschaften – lange und kurze – stecken 2019 voller Liebe. Selbst wenn der Brotjob die Brieftasche vielleicht nicht so füllt wie er sollte, erfüllt er uns innerlich. Diese wertvollen Güter behandeln wir wie den Wetteinsatz bei einem Glücksspiel.

In diesem Spiel geht es um alles oder nichts. Das Motto 2019 könnte lauten: Keine Tricks mehr! Kein Erbarmen! Mit Haut und Haar! … und immer auf die Zwölf! Wie schon gesagt, 2019 wollen wir es wissen.

Träumen ist erlaubt

Ein Grund dafür könnte sein, dass wir entweder auf ein Wunder hoffen, oder von einem vermeintlichen Wunder enttäuscht werden. In jedem Fall sind wir aufgerufen für die kleinen Wunder des Alltags offen zu sein. Wir dürfen schweben und träumen, ABER wir sollten uns dessen stets bewusst sein! Auch Illusionen kann man bewusst genießen und wenn sie dann ausgeträumt sind, muss das Aufwachen nicht zwangsweise unangenehm sein.

Erzwingen können wir diese Wunder aber nicht, egal wie muskelbepackt wir uns zeigen.
Dieses kämpferische, den Makel überspielende, herausfordernde Verhalten lässt Diskussionen, an denen wir teilnehmen, nicht ohne Spannungen ablaufen. Stichwort „Kampfrhetorik“. Das wäre vielleicht gut für Rechtsstreitigkeiten, in Teams aber sollten wir damit vorsichtig sein.
Besonders schwierig ist es aber in Gruppen, die uns nicht unbedingt wohlgesonnen sind. Stoßen wir da jemanden vor den Kopf, kann sich der Spieß ganz schnell umdrehen und es für uns äußerst unangenehm werden.

Zum Abschluss

Rufen wir uns in Erinnerung: Ungeachtet des eingangs beschriebenen Makels, verfügen wir dieses Jahr über eine ungewöhnliche Strahlkraft. Aus dieser Strahlkraft können wir ganz viel ziehen. Kämpfe kann man mit Charme und ganz viel Herz ebenso gewinnen! 2019 wird ein Jahr voller Leidenschaft, in dem wir beschließen etwas Unschönes hinter uns zu lassen. Das kann man mit der Axt oder der Athame erledigen. Mit Boxhandschuhen oder im „Kleinen Schwarzen“. Beides können wir uns leisten, weil wir von unserem unmittelbaren Umfeld genährt werden. Darum sollten wir unsere Basis nicht unnötig aufs Spiel setzen.

Hinweis in eigener Sache

Das Orakel zum roten Raben, das alle drei Tage erscheint wird nun um eine Monatsvorschau erweitert. Diese Monatsvorschau berücksichtigt die Ergebnisse aus der Jahresvorschau. Folglich wird die Monatsvorschau auch in den dreitägigen Orakelsprüchen berücksichtigt.

In meinem Artikel über das Jahresrad und wie ich dazu gekommen bin, gehe ich näher darauf ein.

By JamesVermont
Geschichten JamesVermont erzählt Dir was

Neueste Beiträge

Kategorien

Über den Autor

JamesVermont aus Klagenfurt am Wörthersee ist Gestalter, Autor, Trommler und Vater 2er Kinder.

Folgen