Geschichten JamesVermont erzählt Dir was

Frustshoppen – Orakel zum Roten Raben #33

F

Wir möchten unsere Vorhaben voran bringen, oder haben uns vielleicht in jemanden „verguckt“. Das macht uns unruhig – um nicht zu sagen „zappelig“. Das Gute und Schöne ist so nah! Da muss man doch lange und hart Arbeiten dafür!

„Komm, machen wir schneller! Dann ist es erledigt!“

Mitnichten.
Prüfe Deine Motivation. Bist Du vielleicht nicht einfach nur ungeduldig oder gestresst?
Im Falle der Verliebtheit solltest Du Dir selbst in die Augen schauen und Dich ehrlich fragen, ob Du nicht bloß „haben“ willst.

Egal ob Verliebtheit oder Vorhaben, wir versprechen uns dadurch eine Verbesserung unserer Situation. „Frustshoppen“ wäre eine vergleichbare Handlungsweise. Sie lenkt davon ab, was uns dieser Tage wirkliche fehlt und das wäre „Ausgleich“.

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und in vielen Büros, sowie im Handel, beginnt die intensivste Zeit im Jahr. Gleichzeitig nähert sich die Dunkelheit kontinuierlich ihrem Höhepunkt.

Es geht nicht mehr um das Vorhaben. Es geht nicht mehr um diesen einen schönen Menschen. Wir haben die Freude verloren und suchen unser Heil im Konsum. Wenn wir uns was Gutes tun, dann können wir auch wieder hart arbeiten. Denn zwischen Arbeit, Netflix und Schlafen, haben wir keine Zeit mehr für das was uns erfüllt. Und wenn es unser Job phasenweise auch nicht mehr tut, aus was besteht dann unser Leben?

Lass Dich nicht stressen und setze dementsprechend Deine Prioritäten. Was ist jetzt das Wichtigste?

Richtig.

Der Ausgleich. Auch kleinste Moment hilft.

***

Und falls Du doch unbedingt konsumieren möchtest, habe ich gleich zwei Angebote für Dich:

Meine liebe Wildfrau macht tolle Göttinnen aus Nadelfilz. Sie stellt diese nicht nur nach Deinen persönlichen Vorgaben her, nein, sie führt auf Wunsch auch eine schamanistische Reise durch und fertigt anhand der so gewonnen Erkenntnisse eine persönliche Kraftgöttin für Dich an, die Dich auf Deinem derzeitigen Lebensweg unterstützen kann.

Und dann gibt es da noch den Kessel. Die HighEnd-Nischenzeitschrif für Naturverehrung, Vielgötterei, Magie und Hexenkunst und der Name ist Programm! Sie bietet Dir einen bunten Strauß an Kunst, Wissen und Philosophie, den Du sonst nirgends in dieser harmonisch zusammengestellten Darreichungsform finden wirst. Natürlich gibt es vor den Feiertagen ein entsprechendes Angebot.

Ich wünsche Euch ausgleichende Momente und verabschiede mich bis Donnerstag.

Add comment

By JamesVermont
Geschichten JamesVermont erzählt Dir was

Neueste Beiträge

Kategorien

Über den Autor

JamesVermont aus Klagenfurt am Wörthersee ist Gestalter, Autor, Trommler und Vater 2er Kinder.

Folgen