Geschichten JamesVermont erzählt Dir was

2018 in einem Bild

2

Wenn ich mir, um 2018 zu beschreiben, ein Bild auswählen müsste, dann dieses.

Es ist nicht stylisch und in viel zu geringer Auflösung. Es ist so, wie es aus der Frontkamera meines veralteten Smartphones rausgefallen ist und hat eine viel zu geringe Auflösung. Aber es ist aus dem Moment heraus entstanden und nicht aus irgendeiner meiner Strategien.

Ich trage eine Schutzbrille und halte eine Stichsäge in die Höhe, im Hintergrund erkennt man einige Balken.

2018 habe ich Raum geschaffen. Physisch, wie auch seelisch. Ich hab mir selber Raum gegeben und ich weiß jetzt, dass ich dabei bin einen Fehler zu begehen, wenn ich alle meine Ressourcen einsetzen muss um erfolgreich zu sein.

Im Bild baue ich an der Erweiterung unserer Familien- / Garten-Datscha. Das ist ein Carport mit Erweiterungen, welches eine Küche, eine Palettencouch, Fahrradabstellfläche und ein wenig Stauraum beherrbergt. Das Dach um fehlende Flächen zu erweitern, war mein lang gehegter Wunsch.

Ich wollte eigentlich vor dem Sommer fertig sein um nicht bei 30°C auf dem Dach herum klettern zu müssen, aber der Sommer kam mir zuvor. Es war bereits Anfang Juni so heiß, dass ich mir ein feuchtes Tuch auf den Kopf binden musste um die Sonne zu ertragen. Noch so eine Lehre aus 2018: Oft kommt es anders als geplant, aber es gibt immer kreative Lösungen.

Jetzt kann man in unserer Datscha kleine Feste feiern und wird dabei nicht mehr nass, wenn es regnet. Wir haben einen Platz für Gastlichkeit.

2018 habe ich auch meiner Magie einen Raum gegeben. Meine Kreativität hatte ja bereits schon einen. Der Garten bekam noch ein lauschiges Plätzchen und einen kleinen Ritualplatz – ganz in der Mitte. 🙂

Nachdem 2017 der Verfall in meinem Leben seinen Höhepunkt erlebte, konnte ich mir 2018 endlich wieder neue Räume schaffen. Mein Leben wird multidimensionaler. Und das ist eigentlich cool.

By JamesVermont
Geschichten JamesVermont erzählt Dir was

Neue Beiträge

Kategorien

Über den Autor

JamesVermont aus Klagenfurt am Wörthersee ist Gestalter, Autor, Trommler und Vater 2er Kinder.

Folgen